Informationen für Mitglieder von Personalvertretungen: Das neue Datenschutzrecht

Vorteile für den öffentlichen Dienst

Vergleichen und sparen: Berufsunfähigkeitsabsicherung - Krankenzusatzversicherung - Online-Vergleich Gesetzliche Krankenkassen - Risikolebensversicherung - Zahnzusatzversicherung  -

Sie sind oder waren im öffentlichen Dienst beschäftigt und sind solidarisch? Unterstützen Sie den INFO-SERVICE mit seiner Arbeit für Beamte und Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst mit der Förderung von 1 x jährlich 10 Euro.  Als Danke geben wir Ihnen den Persönlichen Zugang  zu unserem OnlineService, mit dem Sie alle Bücher und eBooks sowie unsere anderen Publikationen herunterladen, lesen und ausdrucken können. >>>Hier können Sie uns unterstützen. Noch schneller geht es >>>online

Der INFO-SERVICE Öffentlicher Dienst/Beamte informiert seit mehr als 25 Jahren die Beschäftigten bei Bund, Ländern und Gemeinden. Sie suchen einen neuen Arbeitsplatz, einen Ausbildungsplatz oder wollen ins Beamtenverhältnis? Dann sind Sie bei stellenblatt.de genau richtig.


...

>>>zur Übersicht weiterer Nachrichten für Personalratsmitglieder

 

Informationen für Personalräte: Aktuelles zum Datenschutzrecht

Ab 25. Mai 2018 gilt das neue Datenschutzrecht für das Verarbeiten von personenbezogenen Daten in Unternehmen und Behörden. Arbeitgeber basteln eifrig an ihrer Datenverwaltung, damit sie nicht gleich Bußgelder aufgebrummt bekommen. Auch Betriebs- und Personalräte sollten gut vorbereitet sein. Zwar müssen Sie nicht bei Null anfangen, vieles ist bereits aus der Vergangenheit bekannt. Doch sollten sie sich in ihrem Laden schon einmal aufmerksam umschauen, wie der aktuelle Stand beim Umgang mit den Mitarbeiterdaten ist und auch prüfen, ob die einst geschlossenen Betriebs- und Dienstvereinbarungen den Vorgaben den neuen Datenschutzrechts entsprechen.

Klar und gut verständlich erläutert der Kompaktkommentar das gesamte neue Datenschutzrecht. Er hilft, die teils komplizierten Vorschriften zu verstehen und richtig anzuwenden. 

Bei aller Unsicherheit, die zurzeit herrschen mag, darf nicht vergessen werden, dass die neuen Regelwerke Belegschaftsvertretern auch große Chancen bieten. Welche das sind, zeigt der Klassiker des Beschäftigtendatenschutzes, Däublers »Gläserne Belegschaften«.

Die fortschreitende Digitalisierung unserer Arbeitswelt führt zunehmend zu neuen Fragen im Arbeits- und Arbeitsschutzrecht. Mehr Informationen finden Sie unter www.buchundmehr.de 

Quelle: Auszüge aus dem Newsletter von Buch & Mehr vom 24. Mai 2018 


 

 

Startseite | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamtenversorgung-in-bund-und-laendern.de © 2022